Weihnachtszeit in der KITA

Im Dezember bereiteten sich die Kinder der Krippe und auch die großen Kinder auf die besinnliche Zeit vor. In der Krippe wurde ein täglicher Adventskreis mit Ritualen ein wichtiger Bestandteil der Vorweihnachtszeit für die Kleinen.
Jeden Tag wurde die Kerze am Adventkranz angezündet und ein Spruch vorgetragen oder ein Adventslied gesungen.

Auch wuchs die Weihnachtskrippe jeden Tag ein Stück mehr und es kam immer eine neue Figur oder Krippenteil zur Weihnachtskrippe hinzu. Es durfte immer ein anderes Kind das Adventskind sein und die Figur dazustellen. Am Schluss durfte dann das Kind zusammen mit der Erzieherin die Kerze löschen.

Für die Großen ging es auch im Dezember weiterhin in den Wald und am Nikolaustag besuchte sie der Bischof Nikolaus persönlich bei Ihrer Waldstelle. Der Nikolaus durfte sich auf ein eingeübtes Lied der Kinder freuen und dafür bekamen sie ein kleines Säckchen mit Leckereien.

Auch im Kindergartenalltag war alles auf Weihnachten eingestimmt. Wie auch schon letztes Jahr kam immer eine „Vorlese-Oma“ vorbei und las den Kindern eine mitgebrachte Geschichte vor. Auch das Nebenzimmer der Sonnenschein-Gruppe wurde in eine kleine Wichtelwerkstatt verwandelt, damit Sie dem Weihnachtsmann beim basteln der Geschenke helfen konnten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok